Datenschutzerklärung

Informationen gem. Art. 13 und 14 DSGVO
Stand: 06.03.2020

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Portal www.spielstation.de und an unserem Unternehmen, der SCHMIDT Gruppe Service GmbH.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.

Wir möchten Sie vorliegend über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten sowie über deren Verarbeitung und Nutzung informieren.

1. Kontaktdaten

Sie erreichen uns wie folgt:

SCHMIDT Gruppe Service GmbH
Druffels Weg 1
48653 Coesfeld

E-Mail: kontakt@sgservice.de
Internet: www.spielstation.de,

Telefon: +49.2541.94 06 0
Telefax: +49.2541.94 06 20

Geschäftsführer: Burkhard Revers · Arne Schmidt · Axel Schmidt

2. Zweckbestimmungen und Rechtsgrundlagen

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, verwenden wir diese zur Beantwortung Ihrer Anfragen (Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. a, b oder f DSGVO), zur Abwicklung von Projekten (Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. a, b oder f DSGVO), in Bezug auf Werbemaßnahmen Ihnen gegenüber (Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), zur Pflege unserer Geschäftsbeziehung zu Ihnen (Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) und um Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen oder bei der Nutzung von Informations- und Kommunikationssystemen (Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. a, b oder f DSGVO) sowie im Rahmen gesetzlicher Vorgaben (Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

In den Fällen, in denen Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage genannt sind, bestehen unsere berechtigten Interessen, im Interesse mit Ihnen zusammen arbeiten zu wollen, Ihnen unsere Produkte, Geschäftsmodelle und Dienstleistungen vorzustellen und unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen zu pflegen.

Wir werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für die Ihnen mitgeteilten Zwecke erheben, verarbeiten und nutzen. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Durchführung der hier genannten Tätigkeiten erforderlich ist, z. B. bei Einschaltung von Dienstleistern oder wenn Sie zuvor in die Weitergabe eingewilligt haben. Diese Dritten dürfen die Daten nicht zu anderen Zwecken verwenden.

Selbstverständlich respektieren wir es, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Unterstützung unserer Kundenbeziehung (insbesondere für Direktmarketing oder zu Marktforschungszwecken) überlassen wollen.

Wir geben persönliche Daten über Kunden oder Lieferanten nur bekannt, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind (Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO), bzw. sofern wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind (Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. c oder f DSGVO) oder wenn die Weitergabe erforderlich ist, um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder andere Vereinbarungen durchzusetzen oder zu schützen (Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. c  oder f DSGVO). Dies gilt entsprechend in Bezug auf die Verarbeitung der Daten.

Die Bekanntgabe der Daten erfolgt nicht zu wirtschaftlichen Zwecken.

Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen der aktuellen Datenschutzgesetze verpflichtet. Der Zugriff auf personenbezogene Daten durch unsere Mitarbeiter ist auf die Mitarbeiter beschränkt, die die jeweiligen Daten aufgrund ihrer beruflichen Aufgaben benötigen.

3. Daten, die wir erheben

  1. Daten im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung
    Wir verarbeiten die im Rahmen einer Geschäftsbeziehung erforderlichen Daten, beispielsweise Kontaktdaten, Kommunikationsdaten, Stammdaten, Vertragsdaten. Diese Daten werden ausschließlich zu den oben genannten Zwecken und den dort genannten Rechtsgrundlagen verarbeitet.
  1. Bewerbung
    Informationen zu Ihrer Bewerbung finden Sie im Punkt „Bewerbung“.

4. Bewerbung

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung. Unsere Bewerbungsportale informieren Sie über Aus-, Weiterbildungs- und Bewerbungsmöglichkeiten für Stellen in der gesamten SCHMIDT Gruppe. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Bewerbung ist § 26 BDSG n.F. in Verbindung mit Ihrer Einwilligung dann auch Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Je nachdem, für welches Unternehmen oder welche Stelle Sie sich interessieren, gelangen Sie unter Umständen auf ein Bewerbungsportal, dass entweder von Ihrem künftigen möglichen Arbeitgeber betrieben wird, aber vielleicht auch vom zentralen Dienstleister für das Personalmanagement der SCHMIDT Gruppe (der SG Service Zentral GmbH, Coesfeld, also uns) oder aber von einem Unternehmen, das beispielsweise eine Plattform für Betreiber der Spielstationen bereitstellt.

Individuell abhängig davon, wie bei dem Unternehmen, für dessen Stelle Sie sich interessieren, der Bewerbungsprozess organisiert ist, besteht beispielsweise die Möglichkeit, dass dieses Unternehmen Ihre Bewerbung zunächst an den zentralen Dienstleister zum Personalmanagement der SCHMIDT Gruppe (der SG Service Zentral GmbH, Coesfeld, also wieder an uns) und/oder von diesem möglicherweise direkt an Ihren möglichen künftigen Arbeitgeber weitergeleitet wird.

Im Bewerbungsprozess werden wir Sie aber natürlich über die jeweiligen Datenübermittlungen informieren.

Beachten Sie bitte auch die gesonderten Informationen zur Bewerbung auf unserem Bewerbungsportal.

5. Weitergabe von Daten an Dritte oder in ein Drittland

Wir geben Ihre Daten ohne eine gesetzliche Grundlage nicht an Dritte weiter. Auch geben wir Ihre Daten nicht in ein Drittland weiter, außer Sie selbst befinden sich in einem Drittland oder die Abwicklung von Verträgen erfordert die Weitergabe Ihrer Daten in ein Drittland.

6. Ihre Rechte

Insbesondere können Sie gem. Art 15 DSGVO Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

Sofern Ihre Daten bei uns nicht richtig sein sollten, können Sie natürlich auch eine Berichtigung oder Vervollständigung Ihrer Daten gem. Art. 16 DSGVO verlangen.

Auch können Sie eine Löschung gem. Art. 17 DSGVO Ihrer Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Diesem Wunsch auf Löschung werden wir unverzüglich nachkommen, müssen dabei aber natürlich eventuell geltende gesetzliche Aufbewahrungsvorschriften beachten.

Sie können auch die Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Wenn Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie haben auch ein Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO. Wir werden Ihnen, bei einem entsprechenden Antrag von Ihrer Seite, Ihre Daten in einem maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen, Anträge auf Löschung, etc. oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte an die unten angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten.

Sie haben, falls Sie mit unserer Datenverarbeitung nicht einverstanden sein sollten, auch das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Wir würden uns aber freuen, wenn Sie zuerst mit uns sprechen würden, damit wir mögliche Unklarheiten oder Unsicherheiten gemeinsam klären können.

7. Datensicherheit

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.

8. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen oder gesetzlichen Entwicklung erforderlich wird oder bei begründeten berechtigten Interessen. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

9. Löschung

Die Löschung gespeicherter personenbezogener Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist, es sei denn gesetzliche Aufbewahrungsvorschriften sprechen gegen eine Löschung, dann tritt an Stelle der Löschung eine Sperrung der Daten.

Die gesetzlichen Aufbewahrungsvorschriften ergeben sich für uns insbesondere aus den Vorschriften des HGB (hier insbesondere § 257 HGB), der Abgabenordnung (hier insbesondere §§ 140, 141, 147, 148 ff. AO) und des Umsatzsteuergesetzes (§ 14b UstG).

10. Kinder und Jugendliche

Personen unter 18 Jahren sollten grundsätzlich keine personenbezogenen Daten ohne Zustimmung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten an uns übermitteln. Wir weisen des Weiteren ausdrücklich darauf hin, dass wir personenbezogene Daten von Kindern und Jugendlichen weder explizit anfordern noch sammeln oder an Dritte weitergeben.

11. Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling findet nicht statt.

12. Quellen

Wir erheben Daten bei Ihnen und nutzen öffentlich verfügbare Quellen.

13. Bereitstellung Ihrer Daten

Die Bereitstellung Ihrer Daten an uns durch Sie ist freiwillig, jedoch können wir, sofern Sie nicht bereit sind, uns Ihre Daten bereitzustellen, weder eine Geschäftsbeziehung mit Ihnen eingehen noch Ihre Bewerbung berücksichtigen.

14. Weitere Datenschutzinformationen

Weitere Informationen gem. Art. 13 DSGVO finden Sie:

  • in den Aushängen unserer Spielstationen
  • im Rahmen des Spielerschutzes beiliegend zu den jeweiligen Dokumenten

15. Ansprechpartner bei Fragen zum Datenschutz

Sollten Sie weitere Fragen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, dann wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

E-Mail: datenschutz@schmidtgruppe.de
Per Post:
Axel Saffran
Externer Datenschutzbeauftragter SCHMIDT.GRUPPE
Wattwillerstraße 13
79241 Ihringen

16. Informationen zum Datenschutz auf dieser Website

  • Cookies

    a) Allgemein
    Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details finden Sie unter: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/.
    b) Rechtsgrundlage
    Die rechtliche Grundlage für die Verwendung von Cookies ist ihre Einwilligung. Wir setzen ein oder mehrere Cookies nur dann, wenn Sie der Verwendung von Cookies in dem Cookie-Popup, das beim Besuch unserer Website erscheint, zugestimmt haben. Die Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Absatz 6 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter Nutzung des folgenden Links widerrufen: Cookie-Einstellungen.

  • Erhebung und Verarbeitung von Daten
    Generell können Sie unsere Website besuchen, ohne personenbezogene Daten zu hinterlassen, z. B. wenn Sie sich nur über unsere Dienstleistungen informieren wollen und die entsprechenden Seiten aufrufen. Die hierbei getätigten Zugriffe auf unserer Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden:

    • Domainname oder IP-Adresse des anfragenden Rechners (ggf. personenbezogen)
    • Name der abgerufenen Datei
    • Datum, Uhrzeit und Dauer des Abrufs
    • übertragene Datenmenge
    • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
    • Meldung, warum ein Abruf ggf. fehlgeschlagen ist
    • der Name Ihres Internet Service Providers
    • Browserinformationen (z. B. Browserart, Bildschirmauflösung)
    • Betriebssystem
    • Website, von der aus Sie uns besuchen.

    Hierbei werden jedoch, von der IP-Adresse abgesehen, keine personenbezogenen Daten Ihrerseits übermittelt und diese Informationen werden möglicherweise von den von Ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten getrennt gespeichert.

  • Links

    Sofern Sie externe Links nutzen, die im Rahmen unserer Internetseiten angeboten werden, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf diese Links. Wenn wir Links anbieten, bemühen wir uns sicherzustellen, dass auch diese unserer Datenschutz- und Sicherheitsstandards einhalten. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Informieren Sie sich deshalb bitte auf den Internetseiten der anderen Anbieter auch über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen.

  • Ihre Anfrage

    Die Daten, die wir im Rahmen des Kontaktformulars erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, um Ihnen entsprechend den dort angegebenen Wünschen mit Ihnen Kontakt aufzunehmen oder Ihnen Informationsmaterial zur Verfügung zu stellen oder auch Ihre Anfrage zu bearbeiten. Dabei holen wir die folgende Einwilligung ein:

    „Ich willige mit dem Klick auf „Senden“ oder „Formular abschicken“ ein, dass meine Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme oder zur Bearbeitung der Anfrage erhoben, gespeichert und genutzt werden. Sofern ich in Zukunft den Newsletter von Spielstation.de erhalten möchte, kann ich dies ebenfalls angeben. In diesem Fall willige ich ein, den Newsletter von Spielstation.de zu erhalten. Ich beachte und akzeptiere hiermit auch die Hinweise und Erläuterungen in der Datenschutzerklärung [verlinkt auf die Datenschutzerklärung], insbesondere die Hinweise unter dem Punkt „Ihre Anfrage“, falls ich den Newsletter abonnieren möchte, auch die Hinweise „unter dem Punkt „Newsletter“. Diese Einwilligungen kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.“

    Die Rechtsgrundlage hierfür ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sofern Sie im Rahmen der Nutzung dieses Kontaktformulars der Zusendung unseres Newsletters zustimmen, beachten Sie bitte auch den folgenden Punkt „Newsletter“.

  • Newsletter

    Mit der Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt. Die Rechtsgrundlage hierfür ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

    Der Versand des Newsletters erfolgt ausschließlich durch uns bzw. durch uns beauftragte Dienstleister.

    Die Einwilligung zum Empfang eines Newsletters per E-Mail ist jederzeit widerrufbar. In jedem Newsletter finden Sie dazu einen Link, mit dem Sie Ihre Einwilligung widerrufen können.

    Wir weisen Sie vorsorglich daraufhin, dass für den Empfang und/oder die Abbestellung des Newsletters üblicherweise keine anderen als die Übermittlungskosten nach dem Basistarif entstehen. Es mag jedoch Konstellationen geben, in denen die heute üblichen Flatrates nicht mehr greifen (z. B. im außereuropäischen Ausland o. ä.).

  • Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

    Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

    Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

    Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz « _gat._anonymizeIp ». Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

    Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

    Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

    Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

    Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

    Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

    Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.